Aktuelles

07.-10.09.2017 NORLA
Wir haben in diesem Jahr wieder die Rasse "Islandpferd" auf der NORLA (Landwirtschaftsmesse in Rendsburg) mit Landestierschau vertreten und hatten vier sehr schöne Tage. Am Freitag und Samstag war es aufgrund der starken Regenfälle etwas ruhiger, aber der Donnerstag und vor allem der Sonntag hatten es besuchertechnisch echt in sich. Daher bin ich unseren tollen Helfer, die sich die Tage für uns um die Ohren geschlagen haben, von ganzen Herzen dankbar. Besonders erwähnen möchte ich gerne Denise für die Hilfe am Samstag und Florian und Renaldo für die Unterstützung am Sonntag. Ohne Euch hätten wir das mit noch zusätzlich drei Kursen auf dem Hof nicht geschafft. Ihr seid großartig!!!! 

06.09.2017 Jungpferdematerial Heesberg
Heute fand am späten Nachmittag auf dem Gestüt Heesberg die Jungpferdematerialprüfung statt und unser Tindur war auch mit dabei. Leider hatte Petrus anscheinend schlechte Laune, so dass ein Großteil der Prüfung im strömenden Regen absolviert wurde. Zum Glück hat das weder den Boden noch die Laune der Zuschauer, Richter, etc. getrübt.
Tindur erhielt 2jährig und daher unbeschlagen folgende Noten: Exterieur: 7,9, Interieur: 8,0, Gang: 7,8, gesamt: 7,87 .
Der Richterspruch lautet: "Hervorragend entwickelter Junghengst mit elastischem Bewegungsablauf in den Grundgangarten, zeigte deutliche Töltveranlagung, gutes Gleichgewicht und sehr kooperativen Charakter." (Richter: Marliese Grimm und Barbara Frische)
Ein großes Dankeschön geht an das Team des Gestüts Heesberg für die Vorbereitung und Vorstellung von Tindur. Wir haben uns (wie immer) sehr gut aufgehoben gefühlt.
05.09.2017 Großer Schmiedeinsatz
Heute morgen war für einen Teil unserer Pferde Pediküretag und auch die Jüngsten mussten das erste Mal so richtig mitmachen.
Ein ganz großes Lob geht an Christopher Feddern für seinen entspannten und pferdefreundlichen Einsatz, sowie für die gefühlten 10 Liter Schweiß. Er hat von 8h morgens bis 14:30h ohne größere Pausen durchgezogen. Das verdient meinen größten Respekt! 😊
Hier kommen ein paar Bilder von unserem Vormittag:
Eyjadís frá Hofi kommt im Winter zu uns
Eyjadís frá Hofi kommt im Winter zu uns

13.08.2017 Narri ist 2x Vizeweltmeister

Narri frá Vestri-Leirárgörðum wurde heute in Oirschot (NL) mit seinem Reiter Þórarinn Eymundsson gleich zweimal Vizeweltmeister und zwar im Fünfgang und in der Fünfgang-Kombination. Auch wenn es höchstwahrscheinlich nicht direkt ankommen wird, senden wir aus Norddeutschland herzliche Glückwünsche! Warum freuen ausgerechnet wir uns so über diese beiden Titel? Im Winter werden wir eine direkte Tochter von ihm importieren, die wir kurz nach ihrer Geburt auf Island gekauft hatten. Durch diese Verbundenheit haben wir natürlich doppelt am Livestream mitgefiedert. :-)

31.07.2017 neuer Koppelabschnitt 

Jonas ist momentan ordentlich am "Wühlen" auf dem Hof. Heute haben wir einen neuen Koppelabschnitt beendet und den Bau der neuen Offenstallanlage ein ganzes Stück vorangetrieben. Auf dem neuen Koppelteil haben wir in 2017 bisher 2x Heu gemacht und nun ist er für die Kurspferde, Janas Reitpferde und ein paar Stuten mit Fohlen eröffnet.

25.07.2017 Wir sind komplett - die Zweite

Wir hatten für unsere Stuten die Decksaison zum 01.07.2017 (+/-) beendet und nun sind auch die letzten Ultraschalluntersuchungen durch. Im kommenden Jahr erwarten wir Fohlen von Dýri von Áladís, Sedill frá Vatnsleysu, Ivan frá Þjódólfshaga, Tindur frá Hofi und Dagfari frá Saudarkróki. Es wird also ein spannender Jahrgang 2018. Wer Lust hat ein wenig zu stöbern, kann die erwarteten Fohlen 2018 hier anschauen. :-)

 

17.07.2017 Wir sind komplett !!!

Bereits am Donnerstag Abend hat Hamingja das letzte Fohlen des Jahres zur Welt gebracht. Aufgrund des ganzen Stresses mit der Fohlenregistrierung, dem Mistfahren und dem Kurswochenende kommen hier nun erst die Bilder der kleinen Maus. Wir haben sie auf den Namen "Hnýsa" getauft und sie ist eine Rappstute mit Blesse und einem blauen und einem braunen Auge.
Herzlich Willkommen im Leben!!!! 

13.07.2017 Fohlenbeurteilung und -Registrierung

 

11.07.2017 Fohlenregistrierung

Übermorgen (also am Donnerstag, 13.07.) findet bei uns ab 10h die jährliche Fohlenregistrierung / -Fohlenbeurteilung statt. Diese Veranstaltung ist offen für alle, d.h., dass auch wieder Pferde fremder Höfe mit ihren Fohlen oder einzutragenden / einzumessenden Stuten zu Besuch kommen werden. Ihr seid natürlich herzlich Willkommen und für das leibliche Wohl ist wieder kostenfrei gesorgt (natürlich auch für die Zuschauer) !!

Um eine Sache möchte ich bitten: Da wir in diesem Jahr recht viele eigene Fohlen vorstellen werden und das für uns eine große logistische Aufgabe ist, wäre es super, wenn wir immer abwechselnd vorstellen könnten. Damit meine ich, dass wir mit dem ersten Pferd beginnen, anschließend ein Fremdpferd/-Fohlen vorgestellt wird und anschließend wieder eins von uns, usw. usw. usw. In der Vergangenheit wollten gerne alle besuchenden Pferdebesitzer "nur schnell" als erstes vorstellen, so dass für uns anschließend alles nur noch im Laufschritt zu bewältigen war. Daher möchten wir es in diesem Jahr gerne anders handhaben und ich bin davon überzeugt, dass dafür alle Verständnis haben werden. Und keine Sorge: Auch wenn wir es tatsächlich so hinkriegen, werden alle Fremdpferde innerhalb der ersten Stunde im Viereck vorgestellt werden. Ihr müsst also wirklich nur ganz kurz abwarten, könntet in der Zeit ein Brötchen essen oder einen Kaffee trinken und würdet uns damit unheimlich entlasten.

Die Vorstellung der Pferde findet auf unserem neuen Viereck (Grasboden) gegenüber vom Hof statt. Das Messen/Chippen/Brennen, etc. befindet sich wieder "unten" in unserem Stall 1.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und wenn wir dem Wetterbericht glauben können, dann wird es sogar der schönste Tag der Woche... und das hoffentlich
nicht nur wettertechnisch. ;-)

 

09.07.2017 "Fohlenabtrieb"

Am heutigen Tag möchte ich gerne ein dickes "Dankeschön" bei unseren Kursteilnehmern loswerden. In der Pause haben sich alle Teilnehmer der beiden heute anwesenden Kurse dazu bereit erklärt uns beim "Fohlenabtrieb" zu helfen, so dass wir wesentlich weniger Aufwand von der ganzen Sache hatten als in den vergangenen Jahren. Alle haben sich in einer großen Menschenkette vor die Straßeneinmündungen und die parkenden Autos gestellt, so dass wir unsere Stutenherde entlang der Straße einfach auf den Hof treiben konnten.

Das war wirklich großartig, Ihr Lieben!! Vielen, vielen, vielen Dank!!!

29.06.2017 Es ist da!
Heute kam endlich mein eigenes Ultraschallgerät an und nun können wir so oft Trächtigkeitsuntersuchungen und Follikelkontrollen durchführen, wie wir möchten. Die armen Stutenhintern... ;-)

 

 

25.06.2017 Samtpfötiger Nachwuchs 

Gestern Abend ist unser Hof um zwei Mäusefänger in spe erweitert worden und wir sind alle ganz verliebt in die beiden. Herzlich Willkommen, Fienchen und Flitzi !!!

 

22.06.2017 Zweiter Teil der Heuernte 2017 

Man, liegt da viel Heu in den SchwadenI Bisher haben wir ca. 170 Ballen, also noch nicht ganz die Hälfte für den nächsten Winter.

 

14.06.2017 (abends)  Doppelpack 😍

Heute Abend haben gleich zwei Fohlen das Licht der Welt erblickt und beim zweiten konnten sogar unsere Kinder und Janas Freundin Lina dabei sein. Orka hat uns ein Smoky Black-Scheckstutfohlen auf der Wiese geschenkt und Freisting hat ein Braunhelmscheckhengstfohlen in die Welt entlassen. Vielleicht ist der junge Mann sogar ein Farbwechsler... wir werden sehen!


 

14.06.2017 "Klein-Island"

Heute hatte ich meine Kamera auf der Jungstutenweide dabei.

 

06.06.2017 Eine kleine Auszeit

Wir haben uns über Pfingsten eine kleine Auszeit gegönnt, was vielleicht auch einige an der nicht stattfindenden Kommunikation bemerkt haben. Wir haben Ausflüge gemacht und haben einfach die Zeit als Familie genossen. Wir waren z.B. im Serengeti Park, bei dem Jonas nur knapp dem Tode beim Kampf mit einem tollwütigen Strauß entgangen ist (so wird zumindest die Geschichte in 5 Jahren klingen ;-) ). In Wirklichkeit wollte er den Strauß anlocken und hat ihm seine Hand hingestreckt. Da sich dort aber kein Futter befand, hat der "kleine Vogel" einfach so in Jonas' Hand gehackt und hat auch nicht gleich wieder losgelassen. Das muss tierisch weh getan haben, aber wir (also die anderen im Auto ;-) ) haben trotzdem Tränen gelacht. Heute haben wir dann auch noch Ividja zu den Jungstuten auf die Sommerweide entlassen. Sie ist tragend für 2018 von Tindur frá Hofi (einer unserer Nachwuchshengste, Fuchsschecke, BLUP 118) geschallt und kann nun in Ruhe ihr Baby wachsen lassen. Ich freue mich!!!!

 

30.05.2017 Auf Regen folgt auch Sonnenschein...

Vergangene Nacht hat Gjöf ihr Fohlen in die Welt entlassen. Es ist ein riiiesengroßer Smoky Black-Schecke geworden. Er muss entweder reinerbig gescheckt oder zusätzlich auch noch ein Farbwechsler sein, etwas anderes ist genetisch nicht möglich. Somit ist er für mich etwas besonderes, auch weil er nach den schlechten Nachrichten der vergangenen Tage nun die freudige Fahne wieder hoch hält.

29.05.2017 RIP kleine Undrun

Die kleine Undrun ist leider vorhin bei unserer Tierärztin verstorben. Heute morgen war sie "auffällig", so dass wir sie gleich zu unserer Tierärztin nach Hause gebracht haben. Dort hat sie eine Infusion bekommen und ist dann aber sehr schnell an den Folgen einer fehlerhaften Darmtätigkeit verstorben. Das Darmpech hatte sie ganz normal abgesetzt, aber dann war ein riesiger Milchkotbrocken im Weg, der nicht aufgelöst werden konnte. Wir sind unendlich traurig!!!!

 

13.05.2017 Vollgeschwister - und doch so verschieden :-)

Vergangene Nacht hat eine kleine Stute das Licht der Welt erblickt und ich muss sagen, dass ich ein wenig über die Entscheidung von Herrn Mendel geschmunzelt habe. 
Dieses Fohlen ist einfarbig Rappe mit Stern und Schnippe im Gesicht und einem blauen Auge. Die Vollschwester dazu aus dem vergangenen Jahr war das genaue Gegenteil: Ein komplett weißes Fohlen mit einem windfarbenen Fleck auf der Stirn.

Skólas Fohlen 2017 (Vater: Frómas)
Skólas Fohlen 2017 (Vater: Frómas)
Skólas Fohlen 2016 (Vater: Frómas)
Skólas Fohlen 2016 (Vater: Frómas)

 

09.05.2017 Doppelpack

In der vergangenen Nacht ging es endlich weiter mit dem Nachwuchs und dieses Mal kamen gleich zwei Fohlen im Abstand von 60min. 
Úa hat uns ein echt schickes Rapphelmscheckmädchen geschenkt und Linda hat einen Braunscheckhengst (vermutlich Farbwechsler) in die Welt entlassen.
Herzlich Willkommen, Ihr beiden Mäuse!!!


 

02.05.2017 Ívans aktuelle Deckgruppe :-)

 

26.04.2017 Yma hat es getan!!

Gestern Abend um 22:30h hat Yma ihr Fohlen zur Welt gebracht. Es ist (mal wieder) ein Hengst geworden, aber er ist sehr groß und wunderschön. Ein Braunschecke mit Blesse und einem blauen Auge und natürlich das Wichtigste: gesund und munter!!!!

 

16.04.2017 Sommerweide :-)

Bereits gestern haben wir zusammen mit Michelle und ihrem Freund Basti die Jungstuten auf ihre Sommerweide gebracht. Leider hatte ich meine Kamera vergessen, so dass ich nun heute Fotos von der Truppe gemacht habe und sie nachreiche. Auch unsere neue Stute Fjalla-Skjona kam heute zu dieser Herde dazu.

 

07.04.2017 Fast alle Deckweiden sind eröffnet

Seit heute sind nun fast alle Hengste im Einsatz. Tindur, Ívan und Sedill stehen mit ihren Damen gemeinsam draußen und buhlen um ihre Gunst. Da wir mit Ívan ja noch keine Decksaison erlebt haben, ist es immer ein angespannter Moment, wenn ein Althengst das erste Mal auf die jungen Fohlen trifft. Aber unsere Bedenken waren absolut unbegründet! Ívan ist ein totaler Gentleman und sehr höflich zu den Fohlen.
Somit sind wir entspannt in die Decksaison 2017 gestartet und nun fehlt nur noch Dýri, der als letzter direkt nach Ostern mit seiner Deckgruppe starten wird.

 

04.04.2017 Noch ein Mädchen :-)
In der vergangenen Nacht hat uns Sirrý gegen 1:30h eine echt schicke Ericsson-Tochter geschenkt. Vielleicht habe ich ja Glück und sie ist auch noch Farbwechsler... Der Test ist schon auf dem Weg ins Labor. ;-)

03.04.2017 Stutfohlen :-)
Ganz früh am Morgen (gegen 2:30h) hat uns der Klapperstorch ein propperes Stutfohlen vorbeigebracht. Der pH-Wert ihrer Mutter Aldís war gestern Abend noch sehr hoch, aber wir waren uns sicher, dass da in der Nacht etwas passieren würde.
Die kleine Maus soll auf den Namen "Fína" hören und sie ist entweder eine Fuchsschecke oder eine Fuchsfalbschecke (das ist bei der Scheckverteilung schwer zu sagen, aber ein Gentest wird es uns bald verraten). Wir sind uns sicher, dass die Maus reinerbig gescheckt ist, weil beide Elterntiere ihr Scheckgen auf rot tragen, aber um ein Crossing Over auszuschließen, werden wir natürlich auch das testen lassen. :-) Jetzt dürfen Mutter und Tochter aber erst einmal die Sonne und das schöne Gras genießen!!

 

30.03.2017 Sedill ist da

Bereits gestern Morgen kam die Spedition bei uns auf den Hof gerollt und hatte Sedill, unseren Leihhengst aus Österreich, dabei. Heute haben wir dann seine Deckgruppe eröffnet und bei dieser Gelegenheit haben wir auch gleich unser neues "Pferdetaxi" eingeweiht.
Sedill beginnt die Saison mit drei Damen und der Rest stößt dann nach und nach dazu. Wir freuen uns auf ganz tolle Fohlen im kommenden Jahr!!

 

28.03.2017 Fohlenzeit = Weidezeit :-)
Der junge Mann vom gestrigen Abend ist gerade das erste Mal mit seiner Mama auf der Wiese. Er galoppierte mit ihr zweimal um die Koppel und nun ist erst einmal schlafen angesagt.

 

21.03.2017 Wir sind ein "Testbetrieb" der Veterinärmedizinischen Uni Wien 

Seit diesem Jahr helfen wir der VMU Wien bei der Entwicklung eines neuen Geburtsüberwachungssystem. Da sich das System noch in den Kinderschuhen befindet, müssen wir in diesem Jahr "nur" Daten sammeln. Dafür wird den Stuten ein Kunststoffring mit Sensoren direkt vor den Gebärmuttermund gelegt, der die Daten sammelt und bei der Geburt mit rauskommen soll. Heute kam das Paket aus Österreich an und morgen wird unsere Tierärztin die Ringe bei den Stuten einsetzen. Ich bin gespannt! 

 

15.03.2017 Helmscheck-Baby die Zweite... :-D

Ich war von Montag morgen bis heute mittag nicht zu Hause und was machen Stuten bevorzugt in der Zeit, wenn ich mal nicht anwesend bin??? Genau!!! Sie bekommen ihre Fohlen... :-/ Als wenn sie sich immer absprechen würden.
Montag am späten Abend hat Kápa ihr Fohlen zur Welt gebracht und es ist genau das, was wir bestellt hatten. Ein wunderschönes und bewegungsstarkes Rapphelmscheckmädchen. Ich bin total verliebt!!!!

11.03.2017 Frühling

Wann weiß man, dass der Frühling definitiv angekommen ist? Wenn die ersten Stuten und Fohlen auf der Weide laufen. :-D

 

10.03.2017 Der erste Ausflug mit Mama <3

 

 

 

 

09.03.2017 Es geht los!

Gestern Abend schrieb ich noch mit einer Freundin und sagte: "Da kommt noch kein Fohlen!" Tja... Damit habe ich mich wohl geirrt. Eben gerade habe ich beim Füttern diesen jungen Mann gefunden.

06.03.2017 Es kann losgehen!

Die erste von zwei Kameras hängt und tut ihren Dienst. Wir wären also bereit für das erste Fohlen.
Morgen hat Kápa ihren errechneten Stichtag, aber es sieht leider nicht nach einer pünktlichen Geburt aus. Das große Warten beginnt somit jetzt.

22.02.2017 Genergebnis

Heute kamen die ersten Ergebnisse des Gentests von Títla. Sie ist zwar keine Trägerin des Agoutigens, dafür aber reinerbig gescheckt TOTO. Das Ergebnis des Falbtests steht noch aus...

 

11.02.2017 Körung Neumünster - Tag 2

Heute Morgen um 8h begann der zweite Tag der Körung mit der Jungpferdematerialprüfung der Islandpferde.
Dýri hat es wirklich sehr gut gemacht und ich bin wahnsinnig stolz auf ihn. Eingemessen wurde er mit 1,40m (dreijährig) und er ist damit der größte Islandpferdehengst der Veranstaltung.
Seine Noten waren:
Exterieur: 7,9, Interieur: 7,9, Gang: 8,0, Gesamt: 7,95
Richterspruch: "Gut entwickelter Fünfganghengst mit fließenden Übergängen zu schnellem Tölt, häufige gute Passansätze, etwas festgehalten im Galopp" (Richter: Nicole Kempf, Annika Wiescher)

Am späteren Vormittag folgte dann noch Ívans Vorstellung zur Anerkennung. Dadurch, dass er ja bereits eine FIZO absolviert hat, wurde er heute nicht beurteilt, sondern "nur" dem Publikum vorgestellt. Eingemessen wurde er mit 1,38m.

Beide Hengste sind somit im Hengstbuch 1 des Pferdestammbuchs SH/HH e.V. eingetragen und wir freuen uns nun auf viele tolle Nachkommen dieser wundervollen Hengste.

Ein besonderer Dank gilt dem Gestüt Heesberg (Daniel Schulz) für die tolle Vorbereitung und Präsentation von Dýri. Wir sind rundum zufrieden!!!

 

10.02.2017 Körung Neumünster - Tag 1
Seit heute ist die Körung in vollem Gang und wir fiebern alle ganz schrecklich mit. Heute wurden die Hengste gemessen und das erste Mal auf dem Dreieck vorgestellt (inkl. Schrittring). Morgen früh folgt dann die eigentliche Jungpferdematerial und das Körurteil.
Dýri ist ein wenig aufgeregt, macht seine Sache aber bisher ganz gut. Eingemessen wurde er mit 1,40m.

07.02.2017 Vorbereitungen und Zoll

Die Vorbereitungen für die Körung am Wochenende laufen auf Hochtouren. Heute fanden die tierärztlichen Untersuchungen für unsere beiden Hengste statt und zum Glück war alles in Ordnung.
Und dann haben wir heute noch den Rest der Bürokratie des Importes erldigt und sind mit Freisting zum Zoll gefahren. Nun ist alles erledigt und die Stute ist ein legaler, neuer deutscher Staatsbürger.

 

Ívan wälzt sich zu Hause erst einmal genüsslich :-)
Ívan wälzt sich zu Hause erst einmal genüsslich :-)

06.02.2017 Dies und das...

Heute war ein Tag, an dem wir viel Kleinkram erledigt haben.
1.) Ívan ist seit heute von der Besamungsstation zurück und seine zur Untersuchung gewonnenen Spermaproben waren absolut super. :-) Nun bleibt der "junge Mann" für eine Woche bei uns, besucht am Wochenende die Körung in Neumünster zur Anerkennung und geht dann in der kommenden Woche wieder auf Station, damit das finale Sperma zum Einfrieren gewonnen werden kann.
2.) Nach Freistings Import am Samstag folgt nun noch die lästige Bürokratie. Dafür haben wir heute alle Unterlagen weggebracht und morgen fahren wir dann mit der Stute zum Zoll zur "Begutachtung des Zollgutes". ;-)

3.) Ich habe bei Freisting eine Blutprobe gezogen, um die Trächtigkeit noch einmal schwarz auf weiß vorliegen zu haben.

4.) Von Títla haben wir eine Haarprobe gezogen und sie zur Genuntersuchung ins Labor geschickt. Vermutlich in der kommenden Woche werden wir dann ihren genauen Gencode kennen.
5.) Und zu guter letzt haben wir ein wenig die Pferde hin und her getauscht, so dass nun alle Stuten, die in den kommenden 8 Wochen abfohlen sollen, am Hof zur Überwachung stehen.

 

05.02.2017 Importpferde
Vergangenen Abend hat Jonas zwei Pferde aus Dänemark abgeholt. Zum einen kam Freisting mit dem Flugzeug aus Island am Flughafen in Billund an und zum anderen hat er noch unser Stutfohlen Títla, das wir bei einem dänischen Gestüt gekauft hatten, auf dem Rückweg eingesammelt. Somit sind nun aktuell alle Pferde, die uns gehören, bei uns zu Hause!! :-) Und die letzte Tour Pferde meinte es gut mit uns: Beide Stuten sind sehr schöne Tiere und total freundlich im Charakter. Nun lassen wir sie erst einmal ankommen...

Freisting frá Kaldbak, *2005
Freisting frá Kaldbak, *2005
Títla fra Stald Fames, * 2016
Títla fra Stald Fames, * 2016

01.02.2017 Besamungsstation

Seit heute steht Ivan auf der Deckstation zur Spermagewinnung. Das in den nächsten Tagen gewonnene Sperma wird aber noch nicht eingefroren, sondern dient Versuchszwecken (z.B. wie fruchtbar ist der junge Mann? etc.). Dann wünschen wir ihm mal viel Spaß bei der vorgezogenen Decksaison. Er kann sich bestimmt Schlimmeres vorstellen... ;-)

 

31.01.2017 Pferdeabholung vom Flughafen Billund

Vorhin kam eine Email von Flughafen Billund, dass es nun endlich, endlich losgeht. :-) Am kommenden Samstag können wir unsere Stute "Freisting frá Kaldbak" abholen.
Für alle, die mich kennen: AN EINEM SAMSTAG??????? Oh man, wie soll ich das denn machen? Aber wir haben schon eine Regelung gefunden und zwar muss Jonas alleine fahren, damit ich mit den Kursdamen noch ihre wohlverdiente Abschlussprüfung feiern kann. Das lasse ich mir nicht nehmen! :-)
Auf dem Rückweg vom Flughafen wird Jonas noch unsere Jungstute "Títla fra Stald Fames" in Dänemark einsammeln und dann geht es für alle nach Hause. Hier noch einmal vielen Dank an Melli für die Geduld, weil das mit dem blöden Flug ja nun doch leider ein wenig länger gedauert hat als angenommen (geplant war Dezember, aber die Flugtermine nach Billund sind leider immer ein wenig "flexibel"). Das war wirklich sehr nett von Dir und wir freuen uns schon sehr auf die kleine Maus und natürlich auch auf Freisting.

Freiting frá Kaldbak
Freiting frá Kaldbak

19.01.2017 Spermaversand und Schmied

In den letzten Tagen ist hier einiges geschehen. Gestern morgen war unsere Tierärztin da und hat die ersten Proben (Blut und Tupfer) von Ívan genommen. Warum machen wir das? Wir haben unheimlich viele Anfragen aus Süddeutschland und dem europäischen Ausland (hier insbesondere aus Norwegen und Schweden) nach Sperma von Ívan. Da wir den "jungen Mann" ja aber nicht quer durch die Weltgeschichte kutschieren können, wird es ab diesem Jahr TG-Sperma von ihm geben. Wenn alle Tests gut verlaufen (wovon eigentlich jeder ausgeht), dann geht er Ende Januar auf Station und wird dort auf dem Phantom seine ersten Spermaproben abgeben.
Stutenbesitzer aus Deutschland und Europa können somit ab März 2017 Versandsperma zur Besamung der Stuten zu Hause erhalten. Wir versuchen die Kosten auch so gering wie möglich zu halten, damit sich jeder eine solche Besamung im heimischen Stall leisten kann. Bei Interesse sprecht mich einfach an. Wir erklären Euch gerne wie solch eine Besamung abläuft und helfen wo wir können.

Und dann war heute morgen auch noch der Schmied bei uns, so dass Ívan, Björt, etc. nun neue Schuhe haben. Hier noch einmal vielen Dank an Christopher Feddern für den liebevollen Umgang mit den Tieren.

 

05.01.2017 Scheunenrenovierung und Stuten

So... Wir kommen mit der Renovierung der Scheune gut voran. :-) Hier seht Ihr den momentanen Zustand. Ein neuer Offenstallabschnitt ist auch entstanden.
Und dann habe ich eben noch ein paar Bilder bei den Damen auf der Wiese gemacht. Diesen Winter haben wir bisher komplett matschfrei verbracht. :-D So kann es gerne weitergehen.

 

02.01.2017 Neues Jahr, neue Projekte... 

Heute haben wir mit der Renovierung unserer Scheune begonnen. Es ist verrückt wie viel bisher ungenutzter Platz da zusammen kommt. Morgen geht es weiter...

Auf dem einen Bild seht Ihr ein Andenken, das wir aufbewahren werden: einen Backstein, in dem die Initialen "KM" und die Jahreszahl 1944 eingeritzt sind. Diese Scheune wurde im zweiten Weltkrieg von amerikanischen Kriegsgefangenen mit aus dem zerbombten Hamburg geklauten Backsteinen gebaut. Woher wir das so genau wissen? Wir hatten vor ein paar Jahren Besuch von einem dieser ehemaligen Kriegsgefangenen. Sehr spannend!

 

 

Wir wünschen allen Freunden und Bekannten ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und alles, alles Gute für das kommende Jahr!

Bleibt so, wie Ihr seid, denn das ist gut so!! :-)

 

 

20.12.2016 Nieder mit dem Matsch!!

Seit gestern läuft unsere Aktion "Keine Macht dem Matsch" und ich hätte nicht für möglich gehalten wie viel Erde dabei bewegt werden muss. Auf jeden Fall können wir bald (vermutlich noch vor Weihnachten) auf schöne, trockene Flächen blicken und diese für die Pferde nutzen. Dabei entsteht "nebenbei" auch noch ein neues Paddock und wir haben ein paar neue Knicks für den Sonnen- und Umweltschutz mit angelegt, die dann im Frühjahr noch bepflanzt werden. Auch eine neue Kunststoffeinzäunung gibt es dank eines Deals, den ich auf der Eurotier mit dem Hersteller machen konnte.

 

18.12.2016 Sedill frá Vatnsleysu deckt 2017 in Norddeutschland
Der FIZO-Elitegeprüfte Hengst Sedill frá Vatnsleysu ist eigentlich in Österreich zu Hause, aber im Frühjahr 2017 (März bis Anfang Juni) wird er zu uns nach Schleswig-Holstein zum Decken kommen. Er ist ein Rapphelmschecke mit der genetischen Information EeaaSplSpl. Seine Decktaxe beträgt 850EUR zzgl. 3 EUR Weidegeld pro Tag. Fremdstuten sind herzlich Willkommen!!

15.12.2016 "Wie schön, dass Du geboren bist, wir hätten Dich sonst sehr vermisst..." <3
Heute wird unsere Tochter Jana schon 7 Jahre alt und so langsam wird sie eine richtige kleine Dame... :-) Die eigentliche Party findet morgen statt, aber heute kommt schon einmal Oma zum Kaffee trinken und Torte essen.
08.12.2016 Ívans Gentests
Eben gerade kamen die letzten Genergebnisse von unserem neuen Deckhengst Ívan an und ich bin total begeistert. :-D Der "junge Mann" ist EEAaZzDd.
Somit ist er reinerbig schwarz und kann KEINE rotbasierten Nachkommen zeugen (auch nicht, wenn die Mutter ein Fuchs ist). Zusätzlich gibt er zu 50% auch noch sein Windfarbgen, sein Falbgen und/oder sein Agoutigen weiter. Wir erwarten somit sehr farbenfrohen Nachwuchs in einer tollen Qualität!!!! Juhuu...

05.12.2016 Wurmkuren
Heute haben wir alle Pferde gegen Dassellarven und Bandwürmer entwurmt und die Jungpferde sogar schon das zweite Mal. Dabei sind ganze 2,5 Kartons Equimax draufgegangen und da ich ja eigentlich ein Sparfuchs bin, blutet mein Herz. Jonas sollte mich bis heute Abend lieber nur im Notfall ansprechen... ;-)

 

27.11.2016 - 20:00h
Aktuell befindet sich Jonas auf der Autobahn und ist auf dem Weg zu uns nach Hause. Er hat im Pferdeanhänger eine wertvolle Fracht und zwar unseren neuen Deckhengst Ívan frá Þjóðólfshaga. :-D
Ívan wurde 2009 auf Island geboren und lief diesen Sommer hier in Deutschland nach nur vier Monaten Training die erste FIZO seines Lebens mit 7,82. Das ist ja eigentlich schon sehr gut,  aber da schlummert noch mehr drin. ;-) Ich denke, dass er nach der Decksaison 2017 wieder in Beritt gehen wird und dann nehmen wir die zweite FIZO in Angriff.
Ívan ist Fünfgänger und hat eine wirklich traumhafte Farbe: Braunwindfarbfalbe!! Ich kann seine ersten Fohlen bei uns kaum erwarten. :-D Er ist ein Sohn des berühmten und leider viel zu früh verstorbenen Glymur frá Innri-Skeljabrekku (FIZO 8,38) und seine Mutter Ísbrá frá Torfastödum ist mit 8,21 ebenfalls sehr gut FIZO geprüft.
Jetzt müssen meine beiden Männer "nur noch" heil zu Hause ankommen.

 

16.11.2016 Das nächste Projekt ist (fast) fertig 
In unserem Stall 1 haben wir vor einiger Zeit drei Wände erneuert. Da ein Gebäude ja aber in der Regel vier Wände hat, fehlte noch eine und das wurde nun am vergangenen WE endlich fertig gestellt. Ein paar Dinge fehlen noch (z.B. eine Rampe an der linken Tür, um den Höhenunterschied zum dahinterliegenden Paddock auszugleichen), aber das sind alles Dinge, die wir in der kommenden Zeit schnell erledigen können.

 

02.11.2016 Linda 😊
Gestern Abend rollte bei uns gegen 23h die Spedition HTC auf den Hof und brachte ein schickes Perlino-Stütchen, das nun unsere Stutenherde verstärken wird. Es handelt sich um "Linda", eine 2013 geborene Tochter von Frosti frá Heidi. Sie ist tragend für April 2017 von Týr vom Idablick und bisher zeigt sich die Maus lieb und neugierig. Herzlich Willkommen bei uns!!!!

 

 

 

18.10.2016 abends...

Auf dem Weg nach Billund, um dort zwei Pferde vom Flughafen abzuholen. Wir hatten wieder die volle Grenzkontrolle und das nicht mal am Hauptgrenzübergang. Ich bin ja mal gespannt, wie es denn nachher mitten in der Nacht aussehen wird.

13.09.2016 Heu im September
Vor ein paar Wochen hatte ich noch Bedenken, dass wir wegen dem unbeständigen Wetter in diesem Jahr nicht ausreichend eigenes Futter für den kommenden Winter machen können. Zum Glück habe ich mich getäuscht!! :-D Der September ist so schön, dass wir noch einmal ca. 100 Rundballen Heu machen konnten. Jetzt kann der Winter futtertechnisch kommen...

 

07.09.2016 Der Ernst des Lebens...
Tja, was soll ich sagen??? Die Zeit vergeht viel, viel zu schnell und sie fliegt nur so an einem vorbei... Seit heute ist unsere Tochter Jana nun ein Schulkind und ich musste die ein oder andere Träne vergießen. Ich wünsche meiner Maus alles erdenklich Gute für ihre Zukunft und ich hoffe, dass sie immer mit Freude lernen wird.

07. - 12.08.2016 Island
Für unsere Tochter Jana (6 Jahre alt) fand in den vergangenen Tagen ein großes Abenteuer statt. Sie war alleine mit ihrer Mama (also mit mir ;-)  ) auf Island und die Männer hatten wir zu Hause gelassen.
Wir hatten absolutes Glück mit dem Wetter und haben eine wunderschöne Zeit verbracht. Hier kommen ein paar Impressionen von unserem Kurzurlaub.
Nachtrag: Beim Pferdeshopping habe ich mich dieses Mal ein wenig zurückgehalten. ;-) Es ist "nur" eine tragende Stute geworden.

03.08.2016 osteopathischer Praxistag
Am Sonntag fand bei uns wieder ein Praxistag statt und dieses Mal haben wir unseren Behandlungsrekord gebrochen. Es waren insgesamt fast 30 Pferde (!) hier zur Behandlung und unsere Parkplatzwiese sah zwischendurch aus wie ein Turnierparkplatz. Am Vormittag hatten wir leider ein wenig Regen, aber das hat zum Glück weder die Pferde noch die Pferdebesitzer gestört und die Behandler natürlich auch nicht (wir sind ja nicht aus Zucker ;-) ). Ab Mittag hatten wir dann aber strahlenden Sonnenschein.
Rückblickend kann man auch sagen, dass es irgendwie der Praxistag der Großpferde war. Den gesamten Tag über waren nur zwei Ponys bei uns und auch diese gehörten zur großen Kategorie. Beim letzten Praxistag hatten wir im Vergleich dazu recht viele Ponys (unter anderem mehrere gekörter Shetlandhengste) hier. Es ist doch immer wieder spannend welche Pferde zu diesen Tagen kommen, weil wir die Tiere ja häufig auch das erste Mal sehen.
Aber um es noch einmal zusammenzufassen: Wir hatten einen gradiosen Tag mit netten Menschen, tollen Pferden und auch bei mehreren Osteopathieschülern hat man ein Lichtlein über den Köpfen aufgehen sehen. Ich bin rundum zufrieden!!! :-)

15.07.2016 Fohlenregistrierung
Am gestrigen Vormittag fand bei uns die Fohlenregistrierung und -Beurteilung durch das Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg e.V. statt. Das Wetter hatte fies links angetäuscht, so dass wir den ganzen Vormittag mit einem sonnigen Tag gerechnet hatten und uns somit auf eine komplette "Draußenveranstaltung" konzentriert hatten. Leider beschloss dann der Wettergott während der Veranstaltung immer mal wieder seine Meinung zu ändern, aber zum Glück waren weder die Richter noch die Zuschauer aus Zucker und wir konnten trotz Regen eine schöne Prüfung beenden.
"Neben" den Isis durften wir noch ein paar andere Rasse bei uns begrüßen. Es ist wirklich faszinierend wie einem die Rasseunterschiede doch wieder auffallen, wenn man vorher recht lange auf die Gangpferde geschaut hat. :-) So hatten alle Beteiligten viel Abwechslung und man wusste manchmal gar nicht wo man zuerst hinschauen sollte.
Der größte Dank geht an alle Helfer ohne die die Veranstaltung nicht so entspannt und geordnet hätte ablaufen können. :-) Den Tag für uns haben sich um die Ohren geschlagen: Jenny, Caro, Dani, Marco, Katharina, Katrin, meine Mutter, meine Schwiegermutter und mein Schwiegervater, ohnen den so manches Fohlen wohl ohne Brandzeichen geblieben wäre. :-) Ihr wart großartig und ich stehe tief in Eurer Schuld. Ein weiterer Dank für die tolle Zeitplanung, die fairen Urteile und den lustigen "handwerklichen Teil" geht an das Team des Pferdestammbuchs SH/HH e.V.. Ich weiß schon, warum ich in dem richtigen Verband gelandet bin.

13.07.2016 Morgen geht's los...
Morgen Vormittag findet bei uns ab 11h die alljährliche Fohlenbeurteilung und -Registrierung durch das Pferdestammbuch SH/HH e.V. statt. Ihr seid natürlich herzlich Willkommen und für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. :-)

05.06.2016 Schön, dass Du bei uns warst! :-)
Eben gerade wurde unser Gasthengst Ericsson von seiner Besitzerin abgeholt. Wir haben sehr schöne Wochen mit ihm verbracht und nun hoffen wir auf ein "fruchtbares Ergebnis". ;-) Zwei Stuten wurden bereits tragend von ihm geschallt und die anderen folgen in den nächsten Tagen. Wir sind schon seeeehr gespannt auf das Ergebnis seines Liebesurlaubs bei uns.
Noch einmal ein ganz herzliches "Dankeschön" an Meike, die uns ihren Schatz für diese Deckperiode anvertraut hatte. Es war eine schöne und unkomplizierte Zeit mit einem außergewöhnlichen und sehr tollen Hengst!!

 

25.05.2016 Hundepatienten gesucht!
Wir sind zwar eine Ausbildungsstätte für Pferdeleute, aber seit kurzem bieten wir für diese auch eine Weiterbildung zum Hundephysio / -Osteo an. Daher suchen wir für diesen Samstag Nachmittag (28.05.) noch ein paar Hundepatienten für eine komplette und kostenlose osteopathischen Behandlung. Wenn Ihr Lust und Zeit haben solltet, sagt einfach kurz bescheid und wir sprechen eine Uhrzeit ab. Die Behandlung findet bei uns auf dem Hof in 24793 Bargstedt / OT Holtdorf statt und ich würde mich über eine rege Teilnahme freuen. :-)

 

12.05.2016 Jungstuten und Ivi
Gestern Abend kam Ivi (ganz korrekt: Ívidja von Möllenbronn) von Anja bei uns an und heute wurde sie dann zu den anderen Jungstuten auf die Sommerweide entlassen. Ich hatte mich ja auf großes Gerenne eingestellt, aber Ivi war cool und vollzog den Umzug wie ein "alter Hase".

 

09.05.2016 Katzenbabys
Unsere Hektorine (ja, sie heißt wirklich so) hat ihre Lütten zur Welt gebracht. Insgesamt waren es vier Stück, aber eins hat leider nicht überlebt. Den anderen drei geht es aber prächtig und Hektorine kümmert sich vorbildlich. Extravagant ist auch der Platz, den sie sich zur Geburt und für die weitere Aufzucht ausgesucht hat: Fast ganz oben in einem kleinen Fach in einem unserer Sattelschränke. Verrückte Katze...

 

05.05.2016 Oh nein! Giraffenstau am Vatertag.


 

21.04.2016 Aurora
In der vergangenen Nacht wurde gegen 2h morgens unser Álfasteinn-Fohlen geboren und ich bin total glücklich, dass es eine Stute geworden ist. :-D Sie soll den schönen Namen "Aurora" (dt.: Nordlichter) tragen und ist eine Braunschecke mit Mehlmaul und Stern. Über Tag war die Maus auch schon mit ihrer Mutter draußen.

 

12.03.2016 Ein Job "der anderen Art" :-D
Dagrún und Ljóska hatten heute bei wunderschönstem Wetter einen etwas anderen Job und zwar dienten sie als Übungspferde zum bildlichen Lernen der Anatomie der Vordergliedmaße. Beide Stuten genossen die Aufmerksamkeit und das Betüddeln sehr...
Aber keine Sorge: Die Farbe geht super einfach wieder ab (auch ohne Waschen) und ist natürlich hautfreundlich.