Aktuelles

17.09.2019 Jungstutentag 

Schmied, Entwurmung, Umweiden... und Kindergartenbesuch.

 

08.09.2019 NORLA 2019

Wir blicken zurück auf eine wirklich gelungene Messe in Rendsburg. Der Zeitraum von Donnerstag bis Sonntag ist zwar recht lang, hat aber den Vorteil, dass spätestens am dritten Tag alles eingespielt läuft.

Insbesondere der Samstag war für uns ein großer Spagat zwischen Kurs zu Hause, fremder Hufschule zu Besuch, NORLA und Stutenchampionat. Ohne die besten und in absolut jeder Lebenslage verlässlichen Helfer Denise und Florian, wären wir untergegangen. Vielen, vielen, vielen Dank, dass es Euch gibt! <3

Ein wenig traurig bin ich darüber, dass ich meinen Kurs zu Hause nur morgens komplett gesehen habe. Ich hätte Euch alle sehr, sehr gerne noch einmal gedrückt und mich persönlich für die tollen Halfter bedankt. Einen Teil von Euch sehe ich ja aber demnächst wieder und dann hole ich das nach... Versprochen!!

Und nach der NORLA ist vor der NORLA... Rendsburg, wir sind in 2021 wieder dabei! Zum Glück mit Tieren nur alle zwei Jahre... 

 

18.08.2019 Stuten und Fohlen - Teil 2

 

14.08.2019 Stuten und Fohlen - Teil 1

Aktuell haben wir zwei Stutenherden mit Fohlen bei Fuß laufen. Eine dieser Gruppen ist heute auf eine neue Weide umgezogen und ich habe ein paar Fotos davon gemacht. Die anderen ziehen in den nächsten Tagen um und dann kommen Fotos vom Rest der Bande.

 

 

 

12.08.2019

Projekt "WM 2025" läuft ;-)

 

 

 

 

WE 27./28.07.2019
Und weiter geht es mit der Heuernte... In dieser Periode haben wir auch drei Gitterwagen kleine Ballen gepresst.

18.07.2019 Fohlenregistrierung 2019

Was für ein Tag... Und wieder einmal hat sich gezeigt, dass wir die besten Freunde und das beste Helferteam Norddeutschlands haben.

Ohne Katharina, Denise, Marco, Florian, Christopher, Svenja und alle anderen drumherum (Nicole, Charlotta, etc.) hätten wir keine Chance alle Fohlen (20 eigene und ca. 10 fremde) vorzustellen und gleichzeitig für Frühstück, Mittagessen, Fotos, Hilfe beim Verladen/Treiben/Chippen/Sortieren, etc. zu sorgen. Ihr wart absolut großartig und man merkt, dass wir von Jahr zu Jahr immer eingespielter werden. :-)

Auch hatten wir in diesem Jahr noch zusätzliche Hilfe beim anschließenden Bringen der Pferde zurück auf die Wiese von einer ganzen Truppe junger Damen aus Düsseldorf, die uns typisch Norddeutsche ein wenig "aufgelockert" haben. :-P

Natürlich geht auch ein dickes Dankeschön an das Team des Pferdestammbuchs, welches mit tollen Erläuterungen und professionellem Auge, sowie routinierten Handgriffen bei der Registrierung, der Veranstaltung erst Leben eingehaucht hat.

Wir sind äußerst zufrieden mit dem Tag und zeigen Euch hier gerne ein paar Impressionen davon:

 

 

12.07.2019 Schwalben

Wann bemerkt man, dass es Zeit ist zu Hause auszuziehen?
Wenn man nicht mehr ins Nest passt. :-P

29.06.2019 Die Decksaison 2019 ist bei uns offiziell beendet

Gestern Abend verließ der letzte Fremdhengst den Hof. Lexus fra Teland ist wieder in seinem schönen Zuhause im Norden Dänemarks angekommen und ich möchte mich noch einmal bei Steffi und Rune dafür bedanken, dass sie uns diesen wirklich tollen Hengst anvertraut haben. Wir sind nach wie vor ganz verliebt in ihn und freuen uns auf einen spannenden Fohlenjahrgang 2020.

 

21.06.2019 ein paar gemischte Bilder

 

11.06.2019 Unsere Tochter und die Jungstuten <3

20.05.2019 Trächtigkeitsuntersuchungen

Orkas Fohlen ist zwar noch nicht da, aber dafür habe ich andere gute Neuigkeiten: Alle sechs heute geschallten Stuten sind tragend für 2020! :-)

Und Orka wird uns auch nicht mehr lange warten lassen: Sie hat dicke, dicke Harztropfen.

 

16.05.2019 Tira und Dama
Vergangene Nacht kam ein LKW mit unserer neuen Stute Tira angefahren. Die Dame steht nun auf der Wiese mit den anderen tragenden Stuten und wir müssen uns erst noch kennenlernen.

Und dann kann eben eine Email mit dem Ergebnis des Gentests von Dama (Dagrún x Sedill). Sie ist (genauso wie ihre Vollschwester aus 2018) eine Leuchtrapphelmschecke. Ich freue mich!!! :-)

Tira, tragend von Baldur frá Akureyri
Tira, tragend von Baldur frá Akureyri
Dama vom Holtdorftal
Dama vom Holtdorftal

 

13.05.2019 Unerwartetes Doppelpack 🥰

Alle Augen waren auf Sirrý gerichtet, so dass zwei Damen klammheimlich ihre Chance auf der Koppel genutzt haben.

Gjöf frá Langárfossi hat ein wunderschönes Rappscheckmädchen von Ívan frá Þjóðólfshaga zur Welt gebracht und Skólahreysti frá Borgarnesi hat ein Helmscheckhengstfohlen von Dýri von Áladís in die Welt entlassen.

Was für ein schöner Start in die neue Woche.


 

11.05.2019 um 3:30h nachts

Er ist endlich da. 🙂

Herzlich Willkommen im Leben, junger Mann!

Braunscheckhengstfohlen aus Lina x Ivan.

10.05.2019 Da kommt noch was heute Nacht... :-)

In der kommenden Nacht wird es ziemlich sicher mit den Geburten weitergehen. Lína ist in den Startlöchern... Gestern hatte sie bereits einen pH von 6,5, aber das Euter war noch nicht "linatypisch geburtsbereit". Das sieht heute aber anders aus... Der pH liegt bei 6,2 und die Milch tropft.

 

09.05.2019 Welcome Aníta frá Bjargi

Vergangene Nacht kam um 3:30h ein LKW auf den Hof gerollt, der uns ein neues Mitglied unserer Stutenherde gebracht hat: Aníta frá Bjargi, eine Tochter des Prestur frá Borgarnesi (Fünfgangweltmeister 2017 (YR)).

Herzlichen Dank an Hilmar Sigurðsson und Húni Hilmarsson für diese tolle Stute.

 

Last night at 3:30 am a truck arrived at our farm with the new member of our gang. Many thanks to Hilmar und Húni for this beautiful mare!

 

 

04.05.2019 Neuer Nachwuchs 

Es handelt sich zwar nicht um pferdigen Nachwuchs, aber wir freuen uns genauso. Unsere Mietzie hat heute Nachmittag quasi vor Jonas' Füßen vier kleine Kätzchen zur Welt gebracht. Selbstverständlich sind alle gescheckt und zwei sind sogar dreifarbig. Wir freuen uns riesig und Mietzie ist eine tolle Mami!

 

27.04.2019 Koppelumzug

Die Damen, die keinen Herrenbesuch (mehr) erwarten, sind gestern auf eine neue Wiese umgezogen. Der Kindergarten wächst und wächst...

Aktuell warten wir auf zwei Stuten, die gestern ihren errechneten Stichtag hatten.

 

25.04.2019 Kátína ist da
Gestern Abend hat Úa ihr Fohlen zur Welt gebracht, wie angekündigt. :-) Es ist eine sehr große Rapphelmscheckstute geworden und wir haben sie auf den Namen "Kátína" getauft.  

 

24.04.2019 Die nächste Stute steht in den Startlöchern... :-)

Heute Nacht wird vermutlich Úa ihr Fohlen in die Welt entlassen. Der pH lag eben bei 6,2. Mit ihrer Geburt wird dann Nostradamus' letztes Fohlen für dieses Jahr bei uns erwartet.

 

22.04.2019 Fohlenbilder
Es ist Ostermontag und da soll man sich ja mit etwas Schönem beschäftigen. Daher kommen hier ein paar Fohlenbilder. :-)

 

19.04.2019 Zwei Mädels :-)
Nachdem wir ja nun ein paar Tage "Geburtsfrei" hatten, haben in der vergangenen Nacht gleich zwei Damen ihren Nachwuchs in die Welt entlassen. Es sind zwei wunderschöne Stutfohlen geworden. <3 

Emma x Nostradamus
Emma x Nostradamus
Kápa x Nostradamus
Kápa x Nostradamus

 

04.04.2019 Austrieb der Jungstuten

Seit heute ist "Klein-Island" wieder bevölkert. Die Stutenjahrgänge 2017 und 2018 wurden in ihr Sommerdomizil entlassen, was ja immer mit viel Arbeit im Vorfeld verbunden ist.

 

03.04.2019 Deckweide

Hengstkampf ist doof, wenn der andere nicht mitspielt !! ;-)

Seðill frá Vatnsleysu mit Nonni vom Holtdorftal

 

02.04.2019 Fotos der beiden gestern geborenen Jungs

Mittlerweile sind beide Jungs getrocknet und das erste Mal mit ihren Müttern auf der Wiese. Beide gefallen mir außerordentlich gut, was ich bei den Farben gar nicht erwartet hätte. :-P

Den morgens geborenen Braunfalben haben wir auf den Namen "Glettir" getauft. Dieser bedeutet passend zum 01.04.: "einer, der Streiche spielt". Er ist vermutlich 4-gängig (zumindest habe ich den Pass noch nicht gesehen) und er hat eine ausgesprochen gute Gangtrennung.

Der junge Mann von gestern Abend ist 5-Gänger und hat den Namen "Kolgrímur" erhalten. Dieser bedeutet: "der, mit der dunklen Maske im Gesicht". Sein Vater ist der Hengst "Tindur frá Hofi" (BLUP 116), von dem noch großes im Sport erwartet wird.

Glettir sucht ab Herbst/Winter ein neues Zuhause! Kolgrímur hat bereits eine neue Besitzerin.


01.04.2019 Fjalla hat endlich ausgepackt! :-)
Herzlich Willkommen, kleiner Mann! <3 Es ist ein Braunfalbhengstfohlen mit Stern geworden und sein Vater ist unser Ívan.

31.03.2019 Frühling :-)

Es war so schön an diesem Wochenende, dass ich auch gleich ein paar Fotos gemacht habe. Die Deckgruppen laufen alle, die Stuten sind Tag und Nacht auf der Weide und in der kommenden Woche gehen auch endlich die ganzen Jungpferde dauerhaft raus. Wir sind zufrieden mit dem Start in die Weidesaison.

 

27.03.2019 Der erste Weidegang

Die kleine Maus von gestern ist gerade das erste Mal mit ihrer Mutter draußen. Sie ist fünfgängig und wirklich ordentlich groß. 

Flekka kümmert sich rührend um ihren ersten Nachwuchs, auch wenn sie das kleine Ding um sich herum noch ein wenig mit großen Augen anschaut.


 

26.03.2019 14:30h

Sagte ich vorhin, dass das Fohlen heute Nacht erwartet wird? Das war wohl nichts...

Herzlich Willkommen, kleines Mädchen! :-)

Es ist eine windfarbene Stute mit einem blauen Auge und einem Stern in Halbmondform geworden. Ich weiß, dass sie sehr fuchsig aussieht, aber das ist genetisch nicht möglich und bei neugeborenen Windfarbenen nicht ungewöhnlich. 

 

26.03.2019 Das nächste Fohlen in 2019

In der kommenden Nacht wird es (höchstwahrscheinlich) mit dem nächsten Nachwuchs weitergehen. Das wird ja auch langsam mal Zeit... ;-)

Nun werdet Ihr denken, dass vermutlich Fjalla (Stichtag war am 05.03.) oder Flikka (Stichtag war am 11.03.) auspacken werden, aber dem ist leider nicht so. Die beiden Damen liegen pH-mäßig immer noch bei um die 7,0 und haben es sich anscheinend zur Aufgabe gemacht, mich Nacht für Nacht in den Wahnsinn zu treiben.

In den Startlöchern steht "Flekka vom Holtdorftal" (Stichtag war gestern). Sie ist tragend von "Dýri von Áladís" und der pH lag eben bei 6,2. Ich freue mich schon!

Flekka vom Holtdorftal
Flekka vom Holtdorftal
Dýri von Áladís
Dýri von Áladís

 

20.03.2019 Seðill ist angekommen

Heute ist Frühlingsanfang und dazu passend kam ein LKW aus Österreich auf unseren Hof gerollt, der eine wertvolle Fracht enthielt. Seðill frá Vatnsleysu (FIZO-Elite) wird die ganze Decksaison bei uns sein und hoffentlich wieder für zahlreichen, tollen Nachwuchs sorgen. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Fohlenjahrgang.


14.03.2019 Genergebnis

Heute kam das Ergebnis von Nonnis Gentest. Er ist ein Braunhelmschecke und zusätzlich auch noch reinerbig schwarz. Sein Gencode lautet somit: EEAaSplSpl.

Ich bin begeistert!!

11.03.2019 Weidefotos 

 

08.03.2019 Hier kommen Fotos von "Móála" :-)
Die große Maus von gestern Nacht hat nun auch einen Namen. Ihr Name "Móála" bedeutet "mausfalbene Stute" und ihr neuer Spitznamen hat sich quasi aufgedrängt: Koala-Bär :-P

 

07.03.2019 Herzlich Willkommen, riesiges Mäuschen! 

Heute Morgen hat Yma gegen 4:15h ein riesiges, Graufalbstutfohlen in die Welt entlassen. Die Geburt lief vorbildlich und Mutter und Tochter lernen sich gerade kennen. 🙂

 

01.03.2019 Lexus' Deckweide
Hier kommen ein paar Fotos von Lexus' Deckweide, die wir heute eröffnet haben. 

 

26.02.2019 Nonni

Wir haben den jungen Mann von vergangener Nacht auf den Namen "Nonni" getauft und er ist nun gerade das erste Mal mit seiner Mutter draußen. Dama macht das übrigens vorbildlich und der kleine Mann ist ganz schön keck. Freilaufend zeigt er bisher Schritt, Trab, Galopp und viel Tölt. Pass habe ich noch nicht gesehen.

 

 

26.02.2019 um 0:28h   
It's a boy!

Eben gerade hat Dama das erste Fohlen (unserer) Saison zur Welt gebracht. Mutter und Sohn sind wohlauf und Dama ist noch ganz überrascht, was da jetzt vor ihr liegt. 


22.02.2019 Das große, jährliche Warten beginnt
Dama hat am Sonntag (also in 2 Tagen) ihren errechneten Stichtag, aber im Moment hat sie noch ein Euter "mit Kante". Das ist bei einer Erstgebärenden ja aber nicht so unüblich.

 

19.02.2019 Neue Kamera

Jonas hat eben gerade mein Weihnachtsgeschenk installiert. Wir haben nun eine schwenkbare Kamera, mit der ich in drei Boxen und auf die Stallgasse schauen kann. Ich bin begeistert! Nun kann das erste Fohlen gerne kommen... Stichtag ist in 5 Tagen.

Dama frá Sölvholti (Stichtag 24.02.2019)
Dama frá Sölvholti (Stichtag 24.02.2019)
Noett-Yma von Vierthohen (Stichtag 05.03.2019)
Noett-Yma von Vierthohen (Stichtag 05.03.2019)

Isländisch für Pferdefreunde mit Frühstück auf der Fohlenweide

 

Den Pfingstmontag wollen wir unserer gemeinsamen Passion widmen: der Atlantikinsel aus Feuer und Eis samt ihrer vierbeinigen Bewohner. 

Wir alle kommen ja mehrmals täglich mit Isländischen Begriffen rund um das Thema Pferd in Berührung. Aber wenn wir dann auf der Insel stehen oder in Berlin neben einem Isländer sitzend die WM verfolgen, geht wohl den Wenigsten von uns ein isländisches Wort über die Lippen, weil wir uns vor der komplizierten Aussprache und Grammatik fürchten.

Dies wollen wir zumindest versuchen zu ändern! Am 10.6. kommt daher eine echte Expertin zu uns. Fenja Bonn hat einen Bachelor in Skandinavistik, isländisch als Fremdsprache an der Universität Island studiert und war Stipendiatin des Árni Magnússon Instituts. Zusätzlich teilt sie als Trainerin C des IPZV definitiv unsere Leidenschaft zum Islandpferd.

Dieser Eintageskurs ist für absolut jedermann (auch ohne jedwede Vorkenntnisse) geeignet und umfasst grob folgende Themenbereiche:

- Aussprache und Alphabet im Isländischen

- Pferdenamen (Kategorisierung, Regeln usw.)

- Gestütsnamen und deren Flexion

- Grundvokabular:

- sich begrüßen und vorstellen

- sagen wie es einem geht

- über das eigene Pferd erzählen

- Pferdefarben und Geschlechter
Darüberhinaus dürfen gerne fleißig Fragen gestellt und um weitere Inhalte gebeten werden.

Nun wollen wir natürlich an diesem Tag nicht nur stur büffeln, sondern auch zusammen dem Hobby frönen. Wir werden daher vor Kursbeginn bei den Fohlen auf der Weide frühstücken. Zu dieser Zeit wird schon der Großteil unserer Fohlen (wir erwarten in diesem Jahr 23 Islandfohlen) geboren sein, so dass wir ein fröhliches Gewusel erwarten. Keine Sorge: Wir verkaufen währenddessen weder Heizdecken noch Islandpferdefohlen. ;-) Wir wollen einfach nur eine schöne Zeit mit Euch verbringen.

Das Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Selters und die Mehrwertsteuer sind komplett in der Kursgebühr von 99,00 EUR enthalten.

Wir freuen uns auf tolles Pfingstwetter und einen rundum isländischen Tag mit Euch!
 

 

 

15.02.2019
Guten Morgen von einem Teil unserer Stutenherde.

12.02.2019 Frühling in Schleswig-Holstein 

Diejenigen, mit einem Elefantengedächtnis unter Euch, können sich vielleicht noch an das letzte Jahr und meine absolut sicheren Wetterprognosen erinnern... 😜 In diesem Sinne: Wir bringen gerade den Großteil der Stuten auf die Weiden.

10.02.2019 Lexus ist da 

Die Körung hatte noch etwas Gutes für uns. Steffi hat Lexus bereits aus Dänemark mitgebracht, weil sie eh zum Turnier in die Holstenhallen gefahren ist. Wir haben Lexus dort in Empfang genommen und ihn zu uns nach Hause gebracht. Nun können wir in der kommende Woche in aller Ruhe mit den medizinischen Untersuchungen beginnen, so dass dann Anfang März alles bereit für die Decksaison ist.
Ich freue mich auf viele schöne Fohlen von diesem tollen Hengst.

Wir sind bereits ganz verliebt in ihn! :-)

 

09.02.2019 Körung 2019

Eine wunderschöne Körveranstaltung in den Holstenhallen in Neumünster geht leider zu ende. Wir hatten in diesem Jahr leider keinen eigenen Hengst laufen, aber es ist trotzdem sehr aufregend, wenn man bei seinen Freunden und Bekannten mitfiebert. 

Auch ist es schön alle lieben Menschen nach dem Winterschlaf wiederzusehen und wir konnten uns schon gut mental auf den Beginn der kommenden Zuchtsaison vorbereiten. 🙂

Vielen lieben Dank für die tollen Gespräche und das heimelige Gefühl, dass man jedes Mal im Kreise seiner Isi-Lieben bekommt. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Und jetzt fehlt mir zu meinem Glück "nur noch" das erste Fohlen... 😜

 

Erste Hilfe-Kurs am Pferd
Wir veranstalten am 07.04.2019 einen wirklich guten Erste Hilfe-Kurs am Pferd bei uns auf dem Hof. Er ist für JEDERMANN geeignet (auch ohne medizinische Vorbildung). Die Dozentin ist ein langjähriges Mitglied des Teams der Tierklinik Bargteheide. Vielleicht habt Ihr ja Lust uns auf diesem Wege einmal persönlich kennenzulernen. Wir würden uns freuen!! :-)
Weitere Infos erhaltet Ihr hier oder Ihr schreibt mir einfach eine Email. :-)

 

30.01.2019 Winter
Hier kommt ein kleiner Einblick in unseren morgendlichen Winterablauf (wenn kein Kurs auf dem Hof ist).

1.) Das allerwichtigste zuerst: den Ofen im Haus anfeuern!!!

2.) Sich über den Winter ärgern...

3.) Unter Protest die Kinder wecken und sie auf Kindergarten und Schule verteilen.

4.) Sich über den Winter ärgern...

5.) Schauen, ob die Pferdetränken eingefroren sind. Falls ja: Pferde tränken, falls nein: sich freuen.

6.) Sich über den Winter ärgern...

7.) "Pferderoulette spielen" (Pferde verteilen auf Weide, Zelt, Paddock, etc.)

8.) Sich über den Winter ärgern...

9.) Pferde füttern und anschließend selber frühstücken

10.) Sich schon auf den nahenden Frühling freuen! :-)

 

24.01.2019 Der erste Countdown beginnt... :-)

Es ist endlich soweit und die Fohlensaison kommt in greifbare Nähe. Genau heute in einem Monat hat die erste Stute ihren errechneten Stichtag. Bei einem solch frühen Termin übertragen die Stuten ja gerne ein wenig, aber vielleicht haben wir ja auch Glück. Dama frá Sölvholti erwartet ihr allererstes Fohlen. Der Papa ist der wunderschöne Nostradamus frá Lækjardal.

Dama frá Sölvholti
Dama frá Sölvholti
Nostradamus frá Lækjardal (Foto by Tanja Britz)
Nostradamus frá Lækjardal (Foto by Tanja Britz)

 

 

21.01.2019

Wenn der Ehemann sich ein neues/gebrauchtes Heckgewicht für den Trecker kauft und die Frau über Mittag nicht zu Hause ist...

 

 

 

18.01.2019 Winter

Wir haben einen Hauch von Winter ❄️, aber leider ist der Boden nicht gefroren.

 

 

 

17.01.2019 Immenhof

Wir haben heute Immenhof im Kino angeschaut. Jeder hat ja einen anderen Geschmack, aber ich muss leider sagen, dass es in meinen Augen bessere Pferdefilme gibt. Aber die Hauptsache ist doch, dass Jana begeistert ist. 

Silvestervorbereitungen

Auf dem Dorf ist man noch für einander da. 🙂 Daher möchte ich hier mal ein dickes Dankeschön an EDEKA Stave in Luhnstedt aussprechen, die wieder mit viel Herz ihre überschüssigen Backwaren (nur die geeigneten für Pferde) gesammelt, sortiert und getrocknet haben und ich nur die fertigen Kisten kostenfrei mitnehmen musste. Unsere Pferde werden es sich nachher um Mitternacht schmecken lassen. 🙂


EDEKA Stave ist ein alteigesessenes, inhabergeführtes Familienunternehmen (ein kleiner Laden auf dem Dorf und nicht einer von den großen EDEKA-Läden). Herr Stave ist eigentlich IMMER da und damit meine ich auch wirklich IMMER. Wenn man etwas wichtiges vergessen hat und man bei ihm außerhalb der Öffnungszeiten klingelt, geht er sofort und ohne Knurren in den Laden und holt es. Einmal hat er uns seine private Reibe geliehen, weil er aktuell keine zu verkaufen hatte. Diese Familie hat wirklich ein Herz aus Gold.

Vielen Dank, dass Ihr da seid!

 

Weihnachten und Neujahr :-D

 

07.12.2018 Importpferde

Die beiden Stuten Risna und Þoka sind wohlbehalten bei uns angekommen und genießen die Ruhe nach den Strapazen des Transportes.

Herzlich Willkommen in Deutschland! :-)

 

28.11.2018 Importpferde - die Zweite
Der Importtermin hat sich verschoben. Die Stuten kommen nun schon eine Woche früher in Deutschland an. :-)

 

25.11.2018 Importpferde
Der Termin für den Import unserer Damen Risna und Þoka steht. :-) Sie werden am 12.12.2018 den Weg von Island zu uns nach Deutschland antreten.

Risna frá Hala, geb. 2015, Vater: Markús frá Langholtsparti, BLUP 112
Risna frá Hala, geb. 2015, Vater: Markús frá Langholtsparti, BLUP 112
Þoka frá Skeggsstöðum, geb. 2017, Vater: Þórálfur frá Prestsbæ, BLUP 116
Þoka frá Skeggsstöðum, geb. 2017, Vater: Þórálfur frá Prestsbæ, BLUP 116

 

16.11.2018 neuer Offenstall

Der neue, kleine Offenstallabschnitt für die beiden halbstarken Jungs ist eröffnet.

 

23.10.2018 Abendfütterung bei den Jungstuten

 

08.10.2018 Fremdhengste in 2019

Die Planung für 2019 läuft auf vollen Touren. Wir freuen uns, dass wir in 2019 aufgrund der vielen Stuten gleich zwei Fremdhengste bei uns begrüßen dürfen. Für beide sind natürlich auch Fremdstuten herzlich Willkommen! :-)

Seðill frá Vatnsleysu
Dieser FIZO-elitegeprüfte Helmscheck-hengst war bereits 2017 bei uns und hat auf ganzer Linie überzeugt. :-)

Lexus fra Teland

Hierbei handelt es sich um einen Junghengst (geb.: 2015), der bereits in diesem Jahr mit 8,23 FIZO-Exterieur elitebeurteilt wurde.


 

 

20.09.2018 Jungpferdematerialprüfung Heesberg

Heute lief unsere 4jährige, unbeschlagene Stute "Íviðja von Möllenbronn", DE2014273918 ihre Jungpferdematerialprüfung auf dem Gestüt Heesberg bei Daniel Schulz und wir sind sehr zufrieden mit der Maus. Sie erhielt folgende Bewertung:

Exterieur: 8,1

Interieur: 7,9

Gang: 7,7

Gesamt 7,86

Richterspruch: "Harmonisch gebaute, kooperative Jungstute, 5-gängig veranlagt, mit taktklaren Gängen in mittlerer Haltung und Ausdruck." (Richter: Suzan Beuk und Christian Rauer)

 

17.09.2018 Es geht endlich weiter... Heu - zweiter Schnitt

 

13.09.2018 Heute ist "Tierarzt-Kleinkramtag" :-)

 

06.09.2018 Neues Futterkonzept

Wir haben uns mit der Firma Schaumann (eigentlich ein Experte in der Nutztierhaltung) zusammengesetzt und haben in mehreren Sitzungen ein ideales Futter- und Nährstoffkonzept speziell für unsere Pferde zusammengestellt. Dafür war ein recht langer Zeitvorlauf von Nöten, weil auch Bodenproben, etc. gemacht wurden. Das Resultat ist, dass wir nun ein separates Futter für die Aufzucht, die Niedertragenden und die Hochtragenden/Laktierenden haben. Es wurde natürlich ein Augenmerk auf die Fruchtbarkeit gelegt und ich bin nun gespannt, ob man in einem Jahr einen Unterschied feststellen kann.

Die Fütterung auf der Weide ist noch ein kleiner Intelligenztest für die Pferde, aber auch das werden sie schnell erlernen. Die Dinger sehen aus wie eine Mischung aus Sombrero und chinesischem Reispflückerhut und sind mit Mineralfutter (NICHT Kraftfutter) gefüllt.

 

28.08.2018 Molly ist wieder da

Den Kursteilnehmern, die am vergangenen WE bei uns waren, ist vielleicht aufgefallen, dass nur die junge Fly über die Pferdeweide gehüpft ist und Molly nicht dabei war. Das lag daran, dass Molly seit Samstag Morgen/Vormittag nicht mehr gesehen wurde. Das ist bei einem Hofhund für ein paar Stunden ja auch mal "normal", aber abends wurden wir dann doch schon unruhig. Unsere Sorgen steigerte sich so sehr, dass wir am Sonntag Nachmittag nach meinem Dozieren mit der ganzen Familie auf die Suche gegangen sind... Leider erfolglos!

Durch einen großen Zufall am Montag Nachmittag, der mit den Junghengsten und ihrer Koppel zusammenhing, hörte ich ein ganz leises, dauerhaftes Bellen, das mit dem Wind getragen wurde. Somit gingen Jonas und ich noch einmal zu Fuß hintenherum alles ab... Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, aber wir haben sie gefunden! Völlig entkräftet in halbhohem Wasser in einem Schacht, in dem sie von Samstag Morgen bis Montag Nachmittag feststeckte.

Dank einer befreundeten Tierärztin und gefühlten 100 Infusionen, Schmerzmittel und Breitbandantibiotikum hat sie überlebt und sie konnte heute morgen schon wieder ihren Kopf anheben. Sie wird durchkommen und wir sind unendlich erleichtert, dass wir sie durch einen Zufall noch gefunden haben.

 

23.08.2018 grünes Gras :-D

Durch die vergangenen 14 Tage Regenwetter (nicht durchgängig, aber doch ergiebig) werden die Weiden recht zügig wieder grün. Daher haben wir gestern alle Pferde wieder in ihre Sommerquartiere zurückgebracht.

Auch bei den Jungstuten in "Klein-Island" habe ich ein paar neue Fotos gemacht.

 

14.08.2018 Stuten mit Fohlen
In der vergangenen Tagen haben wir einige Stuten umgeweidet, Hufe gemacht und entwurmt. Die Fohlen wachsen von Tag zu Tag und mein aktueller Lieblingsplatz ist mitten auf der Fohlenwiese. :-) 

 

19.07.2018 Mein Lieblingsfoto von heute :-)