Verkaufspferde

_________________________________________________________________

Tófa vom Holtdorftal, DE2022222012

 

hoch prämiert, bestes Fohlen der Registrierung
geb.: 20.05.2022
Fuchshelmschecke
 

Vater: Dýri vom Holtdorftal (gekört, HB1)

Mutter: Gríma frá Héraðsdal

MV: Áfangi frá Ásgeirsbrekku (läuft T2 und V1 in Finnland)

 

Ich möchte hier ein außergewöhnliches Stutfohlen verkaufen. :-D

Was macht die Maus "außergewöhnlich"? Zum einen ist sie eine Helmschecke (also eine reinerbige Splashträgerin), aber was noch mehr zu erwähnen ist: Sie ist qualitativ hervorragend und war bei der Fohlenregistrierung (mit knapp 50 Fohlen) das beste Fohlen des Tages! Sie bekam unter anderem eine 9,0 (!) für den Gang und unser Verband ist nicht sehr freigiebig mit seinen Noten.

Der Vater von "Tófa vom Holtdorftal" ist der gekörte Hengst "Dýri vom Holtdorftal" und ihre Mutter ist unsere Stammstute "Gríma frá Héraðsdal", die vor einigen Jahren aus Island importiert wurde.

Bis zur Übergabe ab Mitte November bekommt sie mehrere Wurmkuren auf unsere Kosten und sie erlernt spielerisch das Anhänger fahren.

Bei Kaufvertragsschließung hätte ich gerne eine Anzahlung in Höhe von 500 EUR und den Rest erst bei der Übergabe. Der Gefahrenübergang ist auch erst bei der Übergabe. Sollte ihr bis dahin etwas zustoßen, so dass kein ordnungsgemäßes Tier übergeben werden kann, wird der Kaufvertrag aufgelöst und die Anzahlung erstattet.

Im Preis von 5.500,00 EUR inbegriffen sind 19% MwSt. und der Transport innerhalb Deutschlands (ohne Inseln). Sollte sie ins angrenzende Ausland verkauft werden, bekommen wir das aber zu ähnlichen Konditionen hin.


Sollten Sie die Maus selbst abholen wollen, reduziert sich der Preis dementsprechend.

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

Wir gratulieren den neuen Besitzern zu den schönen Tieren und

wünschen alles Gute!!

Vinur mit neuer Besitzerin
Vinur mit neuer Besitzerin